Aktionswoche „Älter werden in Hamburg“: AWO beteiligt sich mit 38 Veranstaltungen

Bereits zum achten Mal findet im gesamten Stadtgebiet die Aktionswoche "Älter werden in Hamburg" statt: Rund 350 Veranstaltungen aus den Bereichen Kultur, Beratung, Sport und Unterhaltung bieten eine Fülle von Anlässen, aktiv zu werden. Auch dieses Jahr beteiligt sich die AWO Hamburg mit insgesamt 12 Seniorentreffs und anderen Einrichtungen des Landesverbandes. Die Veranstaltungen bieten einen Einblick in das um­fangreiche Angebot der AWO für Senioren in ganz Hamburg – dazu gehören Basteln, Holzarbeiten, eine Literaturgruppe, Computer- und Englischkurse, Tanz, Gymnastik und die chinesische Bewegungsmeditation Qigong.

Die Aktionswoche wird vom ASB Hamburg und der Hamburgischen Pflege­gesellschaft organisiert und begleitet. Das Hamburg Journal und NDR 90,3 unterstützen die Aktion auch in diesem Jahr wieder als Medienpartner. Eröffnet wird die Aktionswoche „Älter werden in Hamburg“ durch Schirmherr Senator Dietrich Wersich.

Zu den AWO-Veranstaltungen der Aktionswoche (PDF Format) »

Zum Gesamtprogramm der Aktionswoche (PDF Format) »

Aktionswoche „Älter werden in Hamburg“: AWO beteiligt sich mit 38 Veranstaltungen
Tanz für Senioren: eine von vielen Veranstaltungen der AWO während der Aktionswoche
Zurück