AWO-Aktionstag in der Hamburger Innenstadt

08.06.2015 - 07:11

Helfen, wo Hilfe gebraucht wird – dafür engagieren sich seit 1919 die Menschen in der AWO. Um zu zeigen, wie vielfältig der Verband ist, findet erstmals eine bundesweite Aktionswoche mit über 1.000 Veranstaltungen vom 13. bis 21. Juni 2015 in ganz Deutschland statt. Den Auftakt der Woche in Hamburg bildet ein zentraler Aktionstag auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz mit Bühnenprogramm und Mitmach-Aktionen. An den zwölf Ständen können Besucher/innen die wertvolle Arbeit der rund 1.300 Mitarbeiter/innen und etwa 1.100 Ehrenamtlichen in der Hansestadt kennenlernen. Jede/r ist herzlich eingeladen zum

AWO-Aktionstag
„Echtes Engagement. Echte Vielfalt. Echt AWO.“
Samstag, 13. Juni 2015
10 bis 18 Uhr
Gerhart-Hauptmann-Platz

Die Hamburger AWO lädt alle dazu ein, mehr über den Verband und sein Engagement zu erfahren. Auf der Bühne spielen Bands, singen, trommeln und tanzen Menschen aus der AWO und ihren Tochtergesellschaften. Für Kinder steht das Mobile Kinderprojekt bereit: Ein Bus, der von Go Karts über Feder- und Fußbällen und Springseilen alles dabei hat. Jugendliche und jung Gebliebene können den Fahrsimulator des Jugend- und Bildungswerks ausprobieren. Zudem erstellen die Mitarbeiter/innen im AQtivus-Zelt kostenlos Bewerbungsfotos und geben Tipps, worauf man bei der Jobsuche achten sollte. Nicht nur Mitarbeiter/innen sowie Ehrenamtliche aus den Kitas, dem Pflegeverbund und den Seniorentreffs sind vor Ort, sondern auch aus dem FSJ/BFD-Bereich, dem Landesjugendwerk, der AWO Stiftung und der AWO Hamburg Dienste. Alle Besucher/innen können zudem an einem Quiz teilnehmen und Gutscheine für kulturelle Events in Hamburg gewinnen.

Rund 40 Events in allen Hamburger Bezirken

Die soziale Arbeit der AWO kennenlernen – nach der Auftaktveranstaltung ist dies auch in vielen Stadtteilen möglich. Rund 40 Events finden in der Woche vom 13. bis 21. Juni 2015 in ganz Hamburg statt: Jugendeinrichtungen zeigen, welche Angebote sie für Kinder haben, Beratungsstellen bieten Vorträge zu Erziehungsfragen sowie zum Umgang mit Krebs und Seniorentreffs öffnen ihre Türen. Zudem erklärt die AWO, wie sich Interessierte aller Altersgruppen freiwillig engagieren können. Auf der gesonderten Internetseite zur Aktionswoche unter www.echt-awo.org informiert der Verband über alle Termine bundesweit. Mehr Informationen zu allen Hamburger Aktionen finden Sie auch unter www.awo-hamburg.org/awo-aktionswoche-in-hamburg.htm

Für Fragen steht Ihnen die Presse-Ansprechpartnerin des AWO Landesverbandes Hamburg e.V., Annika Hansen, jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Zurück