AWO Hamburg präsentiert sich auf dem Familientag in der Handelskammer

30.08.2014 - 11:02

Etwa 90 Beratungsstellen, Vereine und Verbände haben sich heute auf dem 11. Hamburger Familientag mit ihren Angeboten rund um das Thema „Aufwachsen mit Kindern" präsentiert. Eltern fanden Ansprechpartner aus den Bereichen Kin­der­tages­be­treuung, Schule, Erziehungsberatung, Gesundheit, Bildung, Wohnen und Freizeit. Ihre Kinder konnten an vielen Ständen spannende Experimente durchführen und neue Spiele kennenlernen.

Mit dabei als Aussteller: der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der AWO Hamburg. Thematische Schwerpunkte des Standes waren die Bereiche Kita, Schule, Fachkräfteausbildung sowie Familien- und Elternberatung. Helge Jaschke, Bereichsleiter Kita: „Der Hamburger Familientag ist inzwischen für viele Familien ein fester Termin in der Jahresplanung geworden. Viele Besucher unseres Standes haben sich insbesondere für unsere Konzepte und verfügbaren Plätze im Kitabereich interessiert. Auch die Beratungsangebote für Eltern und Familien wurden nachgefragt. Besonders gefreut hat uns, dass einige Familien am Stand vorbei kamen, die bereits letztes Jahr bei uns waren und uns jetzt eine positive Resonanz zur Beratung vom vergangenen Jahr gegeben haben.“

Die AWO nutzte wie die anderen Wohlfahrtsverbände den Besuch des Ersten Bürgermeisters Olaf Scholz beim Familientag, um auf die Forderung nach einer besseren Personalausstattung in Kitas aufmerksam zu machen. „Gute Qualität braucht gute Bedingungen – Kinder und Erzieher/innen haben mehr verdient!“, stand als Botschaft an den Ständen. Hintergrund sind die aktuellen Verhandlungen über einen neuen Landesrahmenvertrag zwischen den Kitaanbietern und der Behörde. Bisher hat der Senat keine zusätzlichen Mittel für eine bessere Personalausstattung im Etat für 2015/2016 vorgesehen.

Zu den Angeboten der AWO im Bereich Kinder, Jugend und Familie

Mitarbeiterinnen verschiedener Einrichtungen der AWO präsentierten die Angebote am Stand des Verbandes.
Mitarbeiterinnen verschiedener Einrichtungen der AWO präsentierten die Angebote am Stand des Verbandes.
Spielangebote für Kinder: Die AWO hatte auch für die Kleinen Einiges zu bieten.
Spielangebote für Kinder: Die AWO hatte auch für die Kleinen Einiges zu bieten.

Zurück