AWO war dabei: Young Voices – der größte Kinderchor der Welt

28.06.2016 - 09:40

28 Kinder des AWO-GTS-Standortes in Flottbek hatten ein halbes Jahr auf diesen Moment hingefiebert. Jeden Dienstagnachmittag übten sie in dem von AWO-GTS-Leiterin Helma Redlich angebotenen Chorkurs fleißig das Singen. Deutsche, englische und klassische Stücke standen auf dem Programm. Mit spektakulärer Licht- und Bühnenshow, großer Live-Band und bekannten Künstlern konnten die Schüler/innen erleben, wie es sich anfühlt, zusammen mit Tausenden anderen Kindern in einer der größten deutschen Konzertarenen aufzutreten. Damit ging das Event in der Barclaycard-Arena für die Kinder, Eltern, Großeltern und Geschwister sicher in die Geschichte ein. Helma Redlich ist begeistert: „Vor Ort herrschte eine tolle und ausgelassene Stimmung. 6.000 Kinder singen zu hören und bei ihrem Auftritt zu sehen, war sehr beeindruckend. Besonders schön war es, wie sich alle Kinder am Gesang und den kleinen Bewegungseinlagen erfreuten.“

Young Voices Germany ist ein in Deutschland bislang einzigartiges, interaktives Chor-Konzertformat für Acht- bis Zwölfjährige. Es stimmt ursprünglich aus Großbritannien und ist dort seit 20 Jahren erfolgreich.

Mehr Infos und zur Anmeldung unter: http://www.youngvoices.co.de/

Zurück