Gemeinsames Aktionsbündnis: "Olympia und Integration – Das geht zusammen"

24.11.2015 - 13:53

Die Unterzeichnenden bekräftigen in ihrer Erklärung: „Gerade jetzt, wo viele Menschen nach Deutschland und Hamburg kommen, weil sie sich hier besser aufgehoben und sicher fühlen, könnten die Olympischen und Paralympischen Spiele nicht nur ein Zeichen für Völkerverständigung und Frieden, sondern auch ein Motor für Integration sein. Wir, die Erstunterzeichner und Unterstützer dieses Aufrufs, bekräftigen: Hamburgs beeindruckendes Engagement zugunsten von Flüchtlingen und die Bewerbung um die Spiele 2024, das geht zusammen. Auch wir finden: Offenheit für Menschen und ihre Ideen, Friedfertigkeit in der Auseinandersetzung, Leistungswille und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, umschreibt das olympische Ideal wie auch den Charakter Deutschlands im 21. Jahrhundert."

Holger Kahlbohm, Landesvorsitzender des AWO Landesverbands Hamburg e.V. betont: „Wir unterstützen den Aufruf, weil die Olympischen und Paralympischen Spiele in unserer Stadt das soziale Miteinander und die Integration, insbesondere der Flüchtlinge, fördern können. Sport bringt Menschen zusammen, ungeachtet ihrer Herkunft, Religion oder Hautfarbe.“ Landesgeschäftsführer Michael Schröder ergänzt: „Die AWO steht für Toleranz und ein friedliches Miteinander über alle Grenzen hinweg – dies entspricht auch genau dem Leitgedanken von Olympia.“

Unter www.wir-sind-feuer-und-flamme.com/Aufruf besteht die Möglichkeit, sich dem Aufruf "Olympia und Integration – Das geht zusammen" anzuschließen.

Zu den Erstunterzeichnenden gehören:

Fathi Abu Toboul, Behcet Algan, Marina Basso Michael, Andreas Dressel, Frank Fechner, Gürol Gür, Martin Hildebrandt, Carl Jarchow, Holger Kahlbohm, Elvisa Kantarević, Ian K. Karan, Bedo Bülent Kayaturan, Dayan Kodua, Ali Kurtuldu, Jürgen Mantell, Mahir Oral, Gökalp Özekler, Ismail Özen, Anjes Tjarks, Boris Schmidt, Boris Silberberg, Katja Suding, Michael Schröder, Ziya Toprak, André Trepoll, Coskun Üresin, Mustafa Yoldaş

Unterstützer Olympia 2024
Am 24. November 2015 startete das Aktionsbündnis den Aufruf "Olympia und Integration - Das geht zusammen". (Foto: SPD-Bürgerschaftsfraktion)

Zurück