Konzert-Auftakt heute: Jochen Wiegandt singt in AWO-Treffs

30.09.2015 - 13:05

Mit Hamburger Liedern wie dem „Hamborger Veermaster“ oder „An de Eck steiht’n Jung mit‘n Tüdelband“ führt Jochen Wiegandt das Publikum in die musikalische Geschichte der Hansestadt. Bei 16 Konzerten vom 30. September bis kurz vor Weihnachten singt der Entertainer in AWO-Seniorentreffs und Seniorenzentren platt- und auch hochdeutsche Lieder – und möchte von seinen Zuschauern wissen, welche alten Textversionen der Lieder sonst noch bekannt sind. Zudem sammelt der Musiker traditionelle Lieder, Gedichte und Geschichten, die nicht in einschlägigen Büchern stehen, sondern im Gedächtnis älterer Menschen schlummern. Auch alte Fotos, Liederbücher und Abbildungen sind willkommen. Diese werden auch gerne per Mail entgegengenommen: jochen.wiegandt@t-online.de Jochen Wiegandt frischt bei den zweistündigen Konzerten so nicht nur das Liedgedächtnis auf, sondern lässt das Publikum auch in alten Erinnerungen schwelgen.

Auftakt der Konzertreihe ist am Mittwoch, 30. September 2015, 14 bis 16 Uhr im AWO-Seniorentreff Wilhelmsburg, Rotenhäuser Wettern 5, 21107 Hamburg. Jede/r ist herzlich willkommen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist kostenlos.

Alle Termine finden Sie hier.

Zurück