Cornelia Poletto kocht mit STARTHILFE-Schülerinnen und -Schülern

Die Aktion in der Kochschule Hamburg in Bahrenfeld wurde organisiert vom „Hamburger Weg“, der Sponsoring-Initiative des Hamburger Sport-Vereins und in Hamburg ansässiger Unternehmen. Beim Projekt STARTHILFE-Schüler­coaching, das von der AWO organisiert und vom „Hamburger Weg“ unterstützt wird, arbeiten erwachsene Coaches ehrenamtlich und in enger Kooperation mit der Schule. Ziel dieses Projektes ist es, Jugendliche ab der Klasse 7 zu unterstützen, auch unter schwierigen Bedingungen Selbstvertrauen zu gewinnen, Verantwortung für das Lernen zu übernehmen und sich strukturiert und zielgerichtet auf den Übergang in einen passenden Ausbildungsberuf vorzubereiten.

In der Kochschule Hamburg bekamen die kochbegeisterten Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klasse gemeinsam mit ihren Coaches zunächst eine theoretische Einführung des Personaldienstleisters Randstad, Partner des „Hamburger Wegs“, in das Berufsfeld. Dabei erfuhren die Jugendlichen nicht nur, welche persönlichen Anforderungen bei einer Ausbildung zur Köchin oder zum Koch gefragt sind, sondern erhielten gleichzeitig praktische Tipps zur Bewerbung und zu weiterführenden Schulen mit dem Schwerpunkt „Hauswirtschaft“.

Nach dem Theorieteil kochten die neun Schülerinnen und Schüler unter Anleitung von Cornelia Poletto und Thomas Krause, Inhaber der Kochschule Hamburg, ein 2-Gänge-Menü. Beim anschließenden Mittagessen stand die beliebte Hamburger Starköchin den Jugendlichen für sämtliche Fragen gerne Rede und Antwort. „Das Hamburger Weg Förderprojekt „STARTHILFE“ ist mir eine Herzensangelegenheit. Ich freue mich, wenn ich einen Beitrag dazu leisten kann und Jugendliche für meinen Beruf begeistern kann“, sagte die Fernsehköchin.

Auch Jenny Fabig, Leiterin der Engagementförderung bei der AWO Hamburg, war von der Aktion begeistert: „Die Unterstützung des Hamburger Wegs ist immer wieder Gold wert. Zwei unserer Schüler haben Blut geleckt und wollen nach der Kochaktion jetzt ein Praktikum in diesem Berufsfeld machen.“

Zum „Hamburger Weg“

Zum AWO-Schülercoaching-Projekt „STARTHILFE“

Zauberte mit den Schülern und ihren Coaches unter anderem eine köstliche Pasta: Fernsehköchin Cornelia Poletto.
Zauberte mit den Schülern und ihren Coaches unter anderem eine köstliche Pasta: Fernseh­köchin Cornelia Poletto.
Thomas Krause, Inhaber der Kochschule Hamburg, zeigte den Schülern, wie man effizient mit Messern umgeht.
Thomas Krause, Inhaber der Kochschule Hamburg, zeigte den Schülern, wie man effizient mit Messern umgeht.
Geschafft: Das Kochteam freut sich auf das 2-Gänge-Menü.
Geschafft: Das Kochteam freut sich auf das 2-Gänge-Menü.
Zurück