Elternkurse

Für mehr Erziehungssicherheit: Unsere Trainings „EFFEKT“, „EFFEKT Interkulturell“ und „PEP“

In den Elternkursen der AWO können Sie Rat suchen, wenn Sie unsicher in der Erziehung Ihrer Kinder sind oder sich mit anderen Eltern in ähnlichen Situationen austauschen möchten.

Wir bieten die Kurse „EFFEKT“ und „EFFEKT Interkulturell“ für Eltern von drei- bis zehnjährigen Kindern an – ein Eltern- und Kinder-Training zur Ent­wick­lungs­förderung in Familien. Eltern mit Migrationshintergrund finden Unterstützung beim Leben mit neuen kulturellen Werten und bei der zweisprachigen Erziehung ihrer Kinder. Auch deutsche Eltern sind hier willkommen. Sie lernen, Spielregeln aufzustellen und diese richtig zu vermitteln, Grenzen zu setzen und schwierige Situationen in der Eltern-Kind-Beziehung zu meistern. Der Kurs findet mindestens zweimal im Jahr statt und besteht aus jeweils sechs Ver­an­stal­tungen.

PEP (Präventionsprogramm für Expansives Problemverhalten) ist ein Trai­nings­programm für Eltern von verhaltensauffälligen Kindern zwischen drei und zehn Jahren, die hohe Belastbarkeit und viel pädagogisches Geschick verlangen. In 10 bis 12 wöchentlichen Sitzungen und in einer Gruppe von drei bis sechs Teilnehmern entwickeln unsere ausgebildeten Trainer/innen mit Ihnen Wege, die den alltäglichen Umgang mit Ihren Kindern verbessern und ihre Probleme vermindern. Außerdem zeigen wir Ihnen Lösungsmöglichkeiten in Stress­situ­ationen und das wirkungsvolle Setzen von Grenzen.

PEP bieten wir auch als Coaching-Angebot für Erzieher und Erzieherinnen in Kitas an.

Kontakt:
EFFEKT/EFFEKT Interkulturell
Patricia Yagli
Tel: 040 - 32 51 95 66
patricia.yagli@awo-hamburg.de

Marktstraße 87a
22115 Hamburg


Erziehungsberatung Harburg

Martina Hirsch / Birgit Köhncke
Tel: 040 - 734 43 67 11
martina.hirsch@awo-hamburg.de
birgit.koehncke@awo-hamburg.de

Julius-Ludowieg-Straße 9
21073 Hamburg

Elternkurse
Ratsuchende Eltern finden in unseren Trainings Unterstützung und neue Wege.