Fernsehsender Arte filmt in AWO-Waldkita Bergedorf

Fünf Personen stark war das Team rund um das deutsch-französische Duo Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, die das Wissensmagazin „X:enius“ auf Arte stets gemeinsam moderieren: neben dem Produktionsleiter ein Regisseur, eine Kamerafrau, ein Tontechniker und eine Maskenbildnerin. Die Sendung „X:enius“ widmet sich jeden Werktag jeweils 26 Minuten lang einem besonde­ren Thema aus dem Alltagsleben und der großen Welt der Naturwissenschaft und Forschung. Mit ihrem Wissensmobil touren Girard und Eickelberg durch Europa, immer auf der Suche nach dem Wissen, das die Welt bewegt.

Beim Dreh in der AWO-Waldkita Bergedorf gingen die beiden Moderatoren der Frage auf den Grund, wie man sein Kind am besten fördert und was sich hinter dem Konzept einer Waldkita verbirgt – ein Einrichtungstyp, der in Frankreich bisher kaum bekannt ist. Das Fernseh-Team begleitete zwei Erzieher und eine Gruppe mit rund 20 Kindern am Vormittag beim täglichen Streifzug durch den Wald: beim Frühstücken im Morgenkreis, beim Spielen oder beim Bauen einer Schaukel.

Mehrfach gab AWO-Erzieher Benjamin Püschel den beiden Arte-Moderatoren im Interview Auskunft über das Konzept, auf dem eine Waldkita basiert – sowie über die Vorzüge eines Aufwachsens der Kinder im Wald: beispielsweise der besonderen Förderung von feinmotorischen Fähigkeiten oder von gewecktem Interesse an naturwissenschaftlichen Phänomenen. Auch auf praktische Fra­gen wie „Sind Kinder einer Waldkita eigentlich häufiger krank?“ oder „Können sich Kinder nicht häufiger verletzen, wenn sie mit Werkzeugen im Wald arbei­ten?“ machte Püschel deutlich, dass Vorbehalte vieler Eltern gegenüber einer Waldkita völlig unbegründet sind. Die Arte-Moderatoren Eickelberg und Girard waren im Laufe des Drehs erstaunt, mit welch einer Selbstverständlichkeit sich die Kinder im Wald bewegen, spielen und sich auch ohne fertiges Spielzeug nicht langweilen. Und das jeden Tag bei Wind und Wetter. Die heute in der Waldkita gedrehte „X:enius“-Folge wird in etwa acht Wochen gesendet.

Die AWO Hamburg betreibt neben der Waldkita in Bergedorf eine weitere im Eißendorfer Forst (Bezirk Harburg) sowie 20 weitere Kitas in allen Hamburger Bezirken.

Zur Website der AWO-Waldkita Bergedorf
Zur Website der AWO-Waldkita Harburg
Zur Website aller Kitas der AWO Hamburg
Zur Sendung X:enius auf Arte

Die „X:enius“-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard vor der AWO-Waldkita Bergedorf.
Die „X:enius“-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard vor der AWO-Waldkita Bergedorf.
Start des Drehs: Die „Bärengruppe“ kurz vor dem Weg in den Wald.
Start des Drehs: Die „Bärengruppe“ kurz vor dem Weg in den Wald.
Alltag für die Kinder: Morgenkreis mit Frühstück und Vorlesen im Wald.
Alltag für die Kinder: Morgenkreis mit Frühstück und Vorlesen im Wald.
Zurück