Internationaler Kindertag: Kitaleitungen unterstützen
Kampagne der AWO

Unter dem Motto „Jetzt schlägt´s 13 – wer zusagt, muss auch aufmachen“ macht die AWO mit Hilfe einer bundesweiten Kampagne darauf aufmerksam, dass es ab dem 1. August 2013 alle Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz in einer Kindertagesstätte oder in der Kindertagespflege haben. Als Trägerin von über 2.200 Kitas in ganz Deutsch­land begrüßt die AWO den mit dem Rechtsanspruch verbundenen Ausbau der Betreuungsangebote für Kinder unter drei Jahren ausdrücklich. Die Einführung des Rechtsanspruches war ein Meilenstein in der bundesdeutschen Familienpolitik. Kaum ein anderes Gesetz kann Familien dabei so unterstützen, Berufstätigkeit und Familienleben miteinander in Einklang zu bringen.

Der Hamburger Senat hat bereits seit dem 1. August 2012 den Rechtsanspruch für die Zweijährigen in der Hansestadt umsetzt und ist damit Vorreiter im Vergleich zu anderen Bundesländern. Bei einem Treffen am heutigen Internatio­nalen Kindertag machten die Kita-Leitungen und die Fachbereichsleitung Kinder der AWO Hamburg deutlich, dass sie die Kampagne des Bundesver­bandes unterstützen: „Hamburg ist beim Ausbau schon sehr weit, dennoch gibt es noch viel zu tun“, sagte Helge Jaschke, Bereichsleiter Kinder der AWO Hamburg. Nach neusten Erkenntnissen fehlten bis 2013 rund 3.000 Krippen­plätze, da der Bedarf in Ballungsräumen wie Hamburg höher sei als bisher angenommen. „Für den weiteren Ausbau müssen zusätzliche Ressourcen zur Verfügung gestellt werden. Diese Mittel dürfen nicht bei den Trägern eingespart werden“, so Jaschke. Zudem steuere Hamburg auf einen Fachkräftemangel zu. Die AWO setze trotzdem weiterhin auf gut ausgebildetes Personal: „Wir legen Wert auf gute Rahmenbedingungen für die Kinder. Ausbau ja, aber die Qualität der Betreuung muss stimmen!“

Zur Kampagne des AWO-Bundesverbandes

Zum Rechtsanspruch-Positonspapier des AWO-Bundesverbandes

Zu den Kitas der AWO Hamburg

„Jetzt schlägt´s 13 – wer zusagt, muss auch aufmachen“: das Motto der AWO-Kampagne.
„Jetzt schlägt´s 13 – wer zusagt, muss auch aufmachen“: das Motto der AWO-Kampagne.
Unterstützen die Kampagne: Leitungsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter der 22 AWO-Kitas in Hamburg.
Unterstützen die Kampagne: Leitungsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter der 22 AWO-Kitas in Hamburg.
Zurück