Noch Restplätze für Ferienfahrten frei

Mit sieben erfahrenen Betreuerinnen und Betreuern geht das Landesjugend­werk der AWO auch dieses Jahr im Sommer wieder dreimal für zwei Wochen auf große Fahrt. Auf dem Programm der drei Ferienfahrten stehen viel Bewegung, neue Kontakte, ein kreatives Spiel- und Sportprogramm und neue Erfahrungen:

Für Kids von 7 bis 11 Jahren geht es vom 14.07. bis 28.07.2012 nach Bokel bei Bremerhaven. Der Teilnahmepreis beträgt 439 Euro. Für einkommensschwa­che Familien ist ein Teilnahmepreis von 70 Euro möglich.

Für Kids von 12 bis 14 Jahren geht es vom 14. bis 28.07.2012 nach Grünow in den Müritz-Nationalpark. Der Teilnahmepreis beträgt 439 Euro. Für einkom­mensschwache Familien ist ein Teilnahmepreis von 70 Euro möglich.

Für Jugendliche von 15 bis 17 Jahren geht es vom 20. bis 01.08.2012 in die Pyrenäen (Spanien). Der Teilnahmepreis beträgt 599 Euro. Für einkommens­schwache Familien ist ein Teilnahmepreis von 100 Euro möglich.

Wer sich gesellschaftlich engagieren möchte, kann sich im Jugendwerk der AWO entsprechend weiterbilden und -entwickeln. Bei uns engagieren sich Kinder und junge Menschen zwischen 7 und 30 Jahren ehrenamtlich für andere Kinder und Jugendliche. Vor allem für diejenigen, die von gesellschaftlicher Benachteiligung und von Armut betroffen sind. So bietet das Jugendwerk nicht nur eine Ausbildung zur Jugendgruppenleiterin und zum Jugendgruppenleiter an, sondern begleitet die Kinder und Jugendlichen auch auf spannende Ferienfahrten ins In- und Ausland.  

Nähere Infos und Anmeldung unter
Tel. 040 - 41 40 23 - 62

jugendwerk@awo-hamburg.de
www.jugendwerk-hamburg.com

Zurück