Starkes Team der AWO Hamburg beim HSH Nordbank Run 2012

Beim Spendenlauf auf der vier Kilometer langen Strecke standen Teamgeist und Spaß an erster Stelle. Jeder konnte mitmachen, ob trainiert oder untrainiert, und auf der neuen Strecke die Blicke durch die sich stetig entwickelnde Hafencity schweifen lassen. Mit dabei unter den 20.884 Läuferinnen und Läufern waren AWO-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter aus der Geschäftsstelle und vielen Einrichtungen – beispielsweise den Kitas, den Tochter­gesell­schaften, den Mutter-Kind-Einrichtungen, den Jugendwohnungen oder dem Jungen­treff am Billebogen.

Mit einem Teil des Startgeldes unterstützten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Projekt „Und los! Kids in die Clubs“ des „Hamburger Abendblatt“-Vereins „Kinder helfen Kindern“. Diese Initiative ermöglicht derzeit mehr als 6.900 Kindern und Jugendlichen aus finanziell schwächer gestellten Familien die Mitgliedschaft in einem Sportverein. Insgesamt kamen dieses Jahr 133.500 Euro zusammen, was die Gesamtspendensumme seit dem ersten Lauf durch die Hafencity auf mehr als 880.000 Euro erhöhte.

Mehr Informationen zum HSH Nordbank Run

Mit Spaß und Teamgeist für den guten Zweck: 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des AWO-Landesverbandes und seiner Tochtergesellschaften.
Mit Spaß und Teamgeist für den guten Zweck: 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des AWO-Landesverbandes und seiner Tochtergesellschaften.
Das ganze AWO-Team beim HSH Nordbank Run 2012 auf einen Blick.
Das ganze AWO-Team beim HSH Nordbank Run 2012 auf einen Blick.
Zurück